OKAN - Die Empfangsklasse für anderssprachige Neuankömmlinge

Was ist OKAN?

OKAN ist die Abkürzung für “Die Empfangsklasse für anderssprachige Neuankömmlinge”. Die “KTA Brügge OKAN-Klasse” fängt Schüler auf, die gerade in Belgien angekommen sind und die niederländische Sprache nicht beherrschen. Hier lernen die Schüler so schnell wie möglich das Niederländisch. Es ist sozusagen ein echtes Sprachenbad. 
 
Wir möchten den Jugendlichen warm empfangen und in seiner persönlichen Entwicklung unterstützen. Nicht nur Kenntnisse sind dazu wichtig, sondern auch ein gutes Verhalten in und auβen der Klasse. Aus diesem Grund halten wir auch die soziale Integration hoch in der OKAN-Klasse.
 
Das oberste Ziel besteht daraus die Schüler zu unterstützen sodass sie das nächste Jahr in den Regularunterricht einsteigen können, in die Unterrichtsform und Studienbereiche die am besten zu den persönlichen Interessen und Fähigkeiten passen. Das OKAN-Team ist für die Unterstützung, Betreuung und Nachfolge zuständig.  

Für wen?

Man kann nur in der Empfangsklasse anfangen wenn man diesen Bedingungen entspricht: 
  • Am 31. Dezember folgend auf dem Anfang des Schuljahres mindestens 12 Jahre alt sein und jünger als 18 Jahre alt sein. 
  • Ein Neuankömmling sein, dass heiβt höchstens ein Jahr ununterbrochen in Belgien wohnen.
  • Das Niederländisch nicht als Muttersprache oder Umgangssprache haben.
  • Die Unterrichtssprache unzureichend beherrschen um die Kurse gut folgen zu können.
  • Höchstens 9 Monate in einer Lehrstätte mit das Niederländisch als Unterrichtssprache angemeldet sein (Ferienmonate Juli und August nicht inbegriffen).

Unter ungewöhnlichen und besonderen Umständen kann die Schule für individuelle Schüler von diesen Bedingungen abweichen.

Anmelden

Man kann sich während des ganzen Jahres anmelden. 

Wie?
Der Schuler muss von einem Elter, Vormund oder Verantwortlichen begleitet werden. Diese Person muss die Anmeldungsformulare unterschreiben. Wir brauchen auch einen gültigen Personalausweis und wenn möglich auch die Formulare von den vormaligen Studien im Geburtsland.

 

Die Kurse

Jeden Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag gibt es Kurse von 8.25 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.35 Uhr. Am Mittwoch gibt es nur Unterricht am Vormittag von 8.25 bis 12.00 Uhr. 
 
Pro Woche haben die Schüler 28 Stunden Unterricht, wovon 22 Stunden Niederländisch. Folgende Fertigkeiten sind ein zentrales Thema: sprechen, zuhören, schreiben und mündliche Interaktion. 
 
Diese Empfangsklasse bereitet den Jugendlichen vor um sowohl im Normalunterricht als im täglichen Leben funktionieren zu können. Die Kurse sind also sehr praktisch gezielt. Um eine gute Abstimmung mit dem Normalunterricht versichern zu können, lernen die Schüler auch den wichtigen Wortschatz von Fächern sowie Erdkunde, Geschichte, Mathematik, Wirtschaftswissenschaft, Biologie, Physik, Musik und plastische Erziehung. Auch mit dem Computer und dem Tablet arbeiten, gehört dazu.
 
Daneben haben die Schüler auch zwei Stunden weltanschauliche Fächer. Man kann konfessionslose Moralphilosophie wählen oder eine der sechs in Belgien erkannten Religionen: römisch-katholische, protestantische, anglikanische, israelitische, islamitische oder orthodoxe Lehre. 

Zum Schluss gibt es auch 4 Stunden Integration. Hier kommen alle mögliche Aspekten des Lebens an der Reihe. Die Schüler reden über verschiedene Kulturen, tauschen verschiedene Meinungen mit einander aus und das alles auf einer kritischen Weise und mit dem nötigen Respekt.  

Standort

Die Kurse für die Schüler in der OKAN-Empfangsklasse finden in den Gebäuden von KTA Brügge statt, Rijselstraat 7, Sint-Michiels. Die Schule befindet sich kurz in der Nähe vom Bahnhof (Spaziergang von nur 10 Minuten).

Kontakt

OKAN KTA-Brügge

Rijselstraat 7 • 8200 Brügge St. Michiels

okan@ktabrugge.bewww.ktabrugge.be

Koordinator Tony Demeyer: 050 47.11 50 • 0496 38 49 01

Waarom KTA Brugge?

Dit schooljaar gingen je reeds meer dan 1.650 leerlingen voor. Hun keuze was voornamelijk gebaseerd op:
  • ​Uitstekende ligging: heel dicht bij het station en zeer gemakkelijk bereikbaar;
  • Unieke studierichtingen met hun eigen gespecialiseerde afdelingen op het schooldomein;
  • Excellente sportaccommodatie: 6 binnensportzalen, een atletiekpiste, een danszaal, een zwembad, een voetbalveld... ;
  • Begeleiding op maat van uw zoon of dochter;
  • Onthaalklas voor anderstalige nieuwkomers (OKAN);
  • Dynamische en enthousiaste leerkrachten die expert zijn in hun vakgebied.
Inschrijven
Twee jaar geleden (januari 2018) moest ik beginnen nadenken over de studie- en schoolkeuze voor mijn zoon die toen in het zesde leerjaar zat. Zelf had hij al aangegeven dat hij naar KTA Brugge wou, en de richting sportspecialisatie zwemmen wou volgen.

Mijn oudste dochter zat toen al in het vierde middelbaar in een school in de buurt waar wij wonen. Een kleine school waar iedereen iedereen kent. KTA Brugge schrikte mij enorm af gezien de school een heel grote school is, met wel 3 x  meer leerlingen dan bij grote zus op school.

Gezien de richting sportspecialisatie zwemmen wel de ideale richting bleek te zijn voor mijn zoon, heb ik hem met een klein hartje laten vertrekken. Ik vreesde dat hij in de massa zou opgaan, maar al heel gauw bleek dat ik als ouder van alles goed geïnformeerd werd en dat eender welk vraag ook heel snel beantwoord werd.

Ondertussen zijn we anderhalf jaar verder en mijn zoon voelt zich heel goed in KTA Brugge. Happy kids = happy mom!

Sévrine Adams
Mama van Maxime


Sévrine Adams